Bescheinigung durch den Hersteller

Eignung der Kunststoffbehälter der Baureihe RegenErdspeicher RTMO und des Flachtanks 2.500l
als Lagertank für Sickersäfte

Die Behälter werden hergestellt und vertrieben durch die Firma:

Speidel Tank- und Behälterbau GmbH Krummenstraße 2
D-72131 Ofterdingen

1 Beschreibung der Tanks

Die Behälter der Firma Speidel werden im Rotationsverfahren aus lebensmittelechtem und neuem hochwertigen PE-Kunststoff (Dichte 0,945 g/cm3 – MFI 4,0 g/10 min) als monolithischer Körper hergestellt. Durch die Rippenkonstruktion wird die erforderliche Steifigkeit für den unterirdischen Einbau erreicht.

Alle Behälter sind mit einem ovalen Mannlochdom 600/800 mm für Einstieg und Wartung ausgestattet (Behältergröße 10.000l und Flachtank 2.500l mit Durchmesser 470 mm).

Der Verschluss der Domöffnung erfolgt serienmäßig mit einem verschraubbarem, doppelwandig-isoliertem grünem Deckel aus PE (auch als abschließbare Variante erhältlich).

RTMO Inh. Ltr.

Breite mm

Länge mm

Höhe mm

Gewicht

Best. – Nr.

2.000

1260

2150

1590

112

08200

3.000

1460

2450

1785

158

08201

4.000

1690

2450

2010

208

08202

5.000

1910

2450

2230

258

08203

7.500

2200

2790

2500

380

08204

10.000

2420

2840

2590

480

08013

Flachtank

         

2.500

2000

2400

1000

128

08320

Alle Behälter sind standardgemäß mit Zulauf- und Überlaufbohrungen, Durchsteckdichtungen und Endkappen für Rohre DN 100 ausgestattet. Zusätzlich sind zwei weitere Bohrungen stirnseitig am Dom für Lehrrohre
und/ oder Be- und Entlüftung angebracht, welche ebenso mit Durchsteckdichtungen und Endkappen verschlossen sind.

2 Materialeigenschaften

Das für die Herstellung der Erdspeicher verwendete Polyethylen (LLDPE) ist gegen fast alle Chemikalien sowie gegen die Bestandteile von häuslichem Abwasser und dessen Reaktions- und Abbauprodukte beständig.

Das verwendete Material wird seit Jahren auch für den Behälterbau im Bereich Regenwassernutzung, Solelagerung, Abwasser- und Fäkaliensammlung eingesetzt.

Für die besondere Lagerung oder Einleitung von hochprozentigen Säuregemischen o. ä. ist die Aussage des Herstellers einzuholen.

Das verwendete Material ist für die lebensmittelechte Lagerung von Stoffen geeignet und genügt den einschlägigen Anforderungen des LMBG/BgVV.

Stand Oktober 08 KW 43 Speidel Tank- und Behälterbau GmbH www.speidel-behaelter.de 1/2

3 Einbau

Der Einbau erfolgt gemäß der dem jeweiligen Behälter beigefügten und im Internet unter www.speidel-behaelter.de erhältlichen Einbauanleitung.

Einbauhinweise:

  • Grubenmaße nach Anleitung gemäß DIN 4124

  • Tank auf tragfähiger und eben ausgerichteter Grubensohle mit ca. 15 cm Sandbett eben ausrichten

  • Schrittweises Auffüllen und Verdichten der Grube mit Verfüllmaterial (gut verdichtbar, scherfest, durchlässig, frei von spitzen Steinen)

  • Tank vor dem Verfüllen mit Wasser halb voll füllen. Nachdem die Grube halb verfüllt ist, den Tank vor dem weiteren Auffüllen und Verdichten ganz mit Wasser füllen.

  • Direkt um den Tank (ca. 10 cm) Sand als Verfüllmaterial verwenden

  • Keine unmittelbaren Hanglagen

  • Genügend Abstand von Gebäuden oder anderen Tanks

  • Berücksichtigung von Vegetation

  • Tank muss bei der Verwendung als Abwassergrube mit einem Be- und Entlüftungsstutzen ausgestattet sein

4 Qualitätssicherung

Für die Herstellung der Behälter wird ausschließlich hochwertiges und neues Polyethylen verwendet. Dies bedeutet eine ständige Kontrolle der:

  • Wanddicken – Ultraschall-Wanddickenmessgerät

  • Materialverteilung – Ultraschall-Wanddickenmessgerät

  • Einsatzgewichte – Kranwaage, Regelmäßige Eichung der Materialbereitstellungswaagen

  • Rohmaterialeigenschaften (PE-Pulver) – Pulverfeinheit, Rieselfähigkeit, Dichte, MFI

  • Dichtheit - Wasserfüllungen

  • Standfestigkeit bezüglich Unterdruck - Vakuumtests

  • Produktionsparameter – Drehzahlverhältnisse, T emperatur Ofen, Entformtemperatur

5 Garantie

Durch diese ständigen und regelmäßigen Kontrollen wird eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte gewährleistet. Dadurch kann auf die Tanks eine Garantie von 25 Jahren gegeben werden (nicht auf Einzel- und Zubehörteile). Voraussetzung ist eine ordnungsgemäße Montage, Handhabung und Einbau gemäß Einbauanleitung.

Speidel Tank- und Behälterbau GmbH

i.V. S. Speidel (Leitung Abt. PE)